Übertreiben

Übertreibe Vorschläge bis zur absurden Unkenntlichkeit. Dabei gehe nach folgendem Muster vor: „Wenn Kleinigkeit XY, dann gilt aber auch A, B, C, D und E!“. A bis E sind dann übertrieben vielfach größere und gerne auch absurd unrealistische Forderungen, die fast nichts mit der Sache zu tun haben müssen, nur irgendwie entfernt ins gleiche Thema fallen.

Den absurden Sachen gesteht man die Absurdität zu und du folgerst daraus, daß das auch für die Kleinigkeit gilt.

Beispiel: Zur Debatte steht eine generelle Verkehrsberuhigung vor Kindergärten. Unterstelle einfach, es werde auch ein Tempolimit von 80 auf Autobahnen, eine Verdopplung des Mineralölsteuersatzes und der Abriß von Parkhäusern gefordert. Tu so, als gebe es nur ein Alles-oder-Nichts und erkläre darum das ganze Maßnahmenpaket für unsinnig, inklusive des Originalvorschlags. Wiederum wird die meiste Energie darauf verwendet werden, darzulegen, warum und wie sehr du dich irrst.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: